Das Pferd hat das Wort

– genaugenommen Franziska Müllers Co-Trainer „Chessy“

Franziska Müllers Mission ist es, das Coaching mit Pferden wesentlich bekannter zu machen als es bisher ist. Dabei hilft ihr die Stute „Chessy“, ihr Co-Trainer bei der Ausbildung von pferdegestützten Coaches und dem Coaching für Führungskräften.

Das Pferd als Co-Trainer kommuniziert auf den ersten Blick anders als Menschen und dennoch gelingt es auch beispielsweise pferde-unerfahreneren Führungskräften die Körpersprache ihres jeweiligen Co-Trainers schnell zu verstehen. Im Ausbildungs- und Coaching-Alltag sowie auch in der trainingsfreien Zeit sind Fotoaufnahmen entstanden, die ganz unterschiedliche Aussagekraft haben: von heiter und komisch bis wissenswert, unterhaltsam und lehrreich. Franziska Müller erteilt daher nun einmal pro Woche via Facebook vorrangig Chessy und auch anderen Pferden, die in das pferdegestützte Coaching eingebunden sind, das Wort – über Sprechblasen, die in das jeweilige Foto integriert worden sind.

Auf diese Art und Weise wird nicht nur die mittlerweile fast schon überhand nehmende „Weisheiten- und Zitateflut“ bei Facebook vor allem um praktische wie humorvolle Tipps aus dem Coaching Alltag von Franziska Müller erweitert. Franziska Müller ist sich sicher, dass die Fotos zunächst einmal vor allem bei Pferdefreunden Anklang finden und zahlreich geteilt oder kommentiert werden. Zudem ist es jedoch auch beabsichtigt, gelegentlich Führungskräften eine Inspiration mit auf den Weg zu geben, selbst ihr Führungs- und Kommunikationsverhalten zu überdenken und zu reflektieren und sie vielleicht auch für ein Coaching mit Pferden zu motivieren.

Pferd als Co-Trainer – eine positiv prägende Erfahrung für’s Leben

Wenn es nach Co-Trainer „Chessy“ und natürlich auch ihrer Chefin, Franziska Müller, ginge, dann würde sie liebend gern die Liste der Dinge, die ein Mensch unbedingt mal im Leben getan haben sollte, um das Coaching mit einem Pferd erweitern.

Es kann – nicht nur im beruflichen Bereich – das Verständnis für das Gegenüber fördern, die Kommunikation miteinander vereinfachen und das Miteinander harmonischer, zielorientierter und erfolgreicher werden lassen. Zudem gewinnen die Teilnehmer eines pferdegestützten Coachings an Selbstvertrauen und Selbstsicherheit. Davon können die Teilnehmer im Alltag beispielweise in schwierigen beruflichen Verhandlungen profitieren. Zudem gelingt es den meisten, die an einem Coaching mit Pferden bei Franziska Müller teilgenommen haben, auch besser, Herausforderungen im Privaten souveräner meistern.

Und schließlich werden die Fotos dieser Kampagne pferdeerfahrene Coaches und Therapeuten auf die Möglichkeiten und Vorteile einer Qualifikation zum pferdegestützten Coach aufmerksam machen. Neben der Erweiterung der bisherigen Coaching- oder Therapie-Kompetenz um das „Lern-Erlebnis mit Pferd“ profitiert der pferdegestützte Coach von einem zusätzlichen Imagegewinn mit überdurchschnittlichen Weiterempfehlungsquoten. Die steigende Nachfrage nach Coachings mit Pferden bietet somit aktuell ideale Perspektiven, um zusätzlich zum klassischen Coaching „aufzusatteln“ (auch wenn weder der Teilnehmer eines pferdegestützten Coachings noch der Coach selbst auf dem Pferd sitzen) ;-).

Jetzt „Coaching mit Pferden“ – Fan auf Facebook werden!