Lass dich für einen Moment mal selbst in Ruhe!

Liebe Leserin und lieber Leser,

das Pferdegestützte Coaching zeigt mir immer wieder, dass Teilnehmerinnen und Teilnehmer an sich selbst so unfassbar hohe Erwartungen haben, dass sie diese beinahe gar nicht bewältigen können.

Sich selbst hohe Ziele zu setzen, ist natürlich eine Herausforderung und eine sehr gute Möglichkeit, sich zu motivieren. Um als Mensch glücklich und mit sich selbst im Reinen zu sein, ist es sehr wichtig, sich Ziele zu setzten und an deren Erreichung mit Kraft, Konzentration und Willen zu arbeiten. Denn es ist ja kein Geheimnis, dass uns Erfolge zufrieden machen, denn dann haben wir Dinge erreicht, die wir uns fest vorgenommen haben und das tut natürlich gut.

Ziele sind unser Antrieb!

Aber es ist ebenso wichtig, für sich selbst einen geeigneten Mittelweg zu finden. Engagement und Wille sind wichtig und sehr gut! Aber Druck ist nicht die geeignete Art, um seine Ziele zu erreichen. Disziplin ist im Leben wichtig und auch eine ehrenvolle Eigenschaft, aber auch als Mensch hat man seine Grenzen. Es ist nicht möglich, sich immer und ständig zu disziplinieren.

Ich bin der Meinung, dass man seine Ziele auch ganz ohne Druck und Kampf erreichen kann.

Als Mensch der modernen Zeit sind wir oft wie ferngesteuert. Von der Arbeit oder dem Handy. Immer soll jeder auf allen Kanälen erreichbar sein und das am besten 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Aber es ist ganz wichtig, sich selbst Pausen und Ruhe zu gönnen!

Wenn zum Beispiel die Dinge nicht beim ersten Mal funktionieren oder auch nicht beim zweiten Mal, dann ist das kein Grund, zu verzweifeln oder sich selbst als unfähig abzuwerten. Man sollte sich in diesem Momenten die Zeit nehmen, die es eben manchmal braucht, um gewisse Ziele zu erreichen.

Nicht alles funktioniert ad hoc und sofort auf die Schnelle. Es ist gut, für sich selbst den Druck aus manchen Situationen zu nehmen, sich selbst einen Moment in Ruhe zu lassen und sich zu erlauben, auch mal etwas länger zu brauchen.

Gönn dir eine Pause!

Das Pferdegestützte Coaching kann dabei eine erfolgreiche Methode sein. Die Arbeit mit den Pferden ist ein Prozess, an dem du wachsen kannst und dich weiterentwickelst. Das geht nicht von heute auf morgen oder sofort.

Erlaube dir selbst, Rückschläge zu erdulden und gestärkt aus solchen Situationen herauszutreten.

Büro: Franziska Müller /
Schützenstraße 44, 12165 Berlin, Deutschland /
mail [at] franziska-mueller.com