Das Leben ist zu kurz, für ein Arrangement!

Täglich begegnen mir Menschen, die ihren Lebenszustand einfach nur akzeptieren. Wie das Wort Lebenszustand schon sagt: Sie stehen. Sie bewegen sich nicht mehr, sondern verharren in dem, was sie tun.

Sie arrangieren sich in Beziehungen oder in ihrem Job, der sie unzufrieden macht und nur als Geldbeschaffungsmaßnahme dient. Dieser negative Stress wirkt sich im schlimmsten Fall auf die Gesundheit aus. Das Akzeptieren des beruflichen oder privaten Zustandes lässt Menschen klein denken und Hoffnung verlieren. Sie glauben nicht mehr daran, dass es Lösungen gibt, dass sie Wohlstand, Unabhängigkeit und Freiheit erlangen können. Sie leben an ihrer Berufung vorbei, weil sie ihrem inneren Ruf nicht folgen, geschweige denn überhaupt hinhören. 

Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder von uns ein Talent hat, mit dem wir das Leben von anderen Menschen bereichern können. Erkenne dein Talent und suche dir Möglichkeiten, es zu leben. Du entscheidest, wie deine Zukunft aussieht. Du bestimmst, wie glücklich du sein wirst. So viele Menschen geben dem System oder anderen Menschen die Schuld für ihr Leid. Das ist natürlich leichter, als den „Fehler“ bei sich selbst zu suchen. Mit Fehler meine ich hier, genau hinzuschauen was „fehlt“. Hab‘ den Mut und höre in dich hinein: Was willst du wirklich?

Hör auf, gegen das zu sein, was du nicht mehr tun willst. Damit verstärkst du nur die negative Energie in deinem Leben. Du fütterst sie dick und rund und es bleibt kein Raum für das, was für dich wirklich zählt. Stattdessen konzentriere dich auf das, was du stattdessen tun möchtest.

Nimm dir ein Blatt Papier und kreiere deine Zukunft:

  • Wer willst du sein?
  • Wie willst du dich fühlen?
  • Was macht dich glücklich?
  • Wenn du nur noch 10 Jahre zu leben hättest, was würdest du heute verändern?

Du kannst all das aufschreiben, aufmalen oder mit Bildern aus Zeitschriften darstellen. Nicht das „wie“ ist wichtig, sondern das „tun“.

Deine Gedanken bestimmen dein Hier und Jetzt und deine Zukunft.

Büro: Franziska Müller /
Schützenstraße 44, 12165 Berlin, Deutschland /
mail [at] franziska-mueller.com