Höre und spüre die Emotionen, die zu diesem Text gehören!

Wie lange wollen wir noch so tun, als wäre da nichts, nur um nicht zu zeigen, was wir fühlen?

Wie lange wollen wir uns noch alles schön reden, nur um keine Entscheidung treffen zu müssen?

Wie lange wollen wir noch suchen, was längst da ist?

Wie lange wollen wir noch verdrängen, was sich nicht mehr zurückhalten lässt?

Wie lange wollen wir noch verleugnen, was wir längst wissen?

Wie lange wollen wir noch verschweigen, was längst alle wissen?

Wie lange wollen wir noch die Zeit vergeuden, die sich niemals nachholen lässt?

Vielleicht noch so lange, bis wir merken, dass wir nur verlieren, was eh keine Zukunft hätte.

Vielleicht noch so lange, bis wir ehrlich zu uns sind.

Vielleicht noch so lange, bis der Schmerz unerträglich wird.

Vielleicht noch so lange, bis es zu spät ist.

Vielleicht noch so lange, bis unser Mut größer ist, als die Angst.

Vielleicht so lange, bis wir erkennen, wieviel Zeit wir schon verloren haben.

Büro: Franziska Müller /
Schützenstraße 44, 12165 Berlin, Deutschland /
mail [at] franziska-mueller.com