Vergebe anderen, um dir selbst mehr zu geben!

Wer auch immer dich irgendwann oder irgendwo verletzt hat - diese Wunde heilt nicht, indem du dich bemitleidest oder ausgeklügelte Rachepläne schmiedest!

Ja, ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es so tiefe Verletzungen gibt, dass wir glauben, sie würden niemals verheilen.

Können sie auch nicht, so lange wir die Krusten der Wunden immer wieder abreißen, indem wir die Vergangenheit ins Heute holen!

Niemand will sich selbst bemitleiden und doch tun wir es häufiger als uns bewusst ist. Jede Sekunde, in der du schmerzvoll an die Vergangenheit denkst, leidest du mit dir selbst! Hör’ auf damit, dir oder anderen die Schuld für etwas zu geben, was dich eigentlich stärker machen könnte, wenn du es zulassen würdest!

Es gibt nur ganz wenige Schlüssel, um die Vergangenheit loszulassen, einer davon ist die Vergebung!

Und jetzt meine ich nicht, dass ihr beste Freunde werdet - das käme ja kurz vor Buddha, aber wer weiß ….

Da du jedoch voraussichtlich niemals nachvollziehen wirst, weshalb man DIR DAS angetan hat, kannst du auch damit aufhören, darüber nachzudenken bzw. der Person Aufmerksamkeit zu schenken!

Denke stattdessen darüber nach, was nur durch dieses Erlebnis möglich geworden ist:

  • Was ist nur dadurch Positives in deinem Leben entstanden?
  • Inwiefern verstehst du andere Menschen nun besser?
  • inwiefern hat es dich stärker gemacht?
  • Inwiefern hast es deinem Leben eine neue, bedeutende Richtung gegeben?

Erst wenn du erkennst, inwiefern du dadurch weiser, stärker, mutiger, liebevoller oder erfolgreicher geworden bist, wirst du vergeben können!

Drücke deinen GO.LIVE.Button: Vergebe anderen, um dir selbst mehr zu geben! Mehr Liebe, Leichtigkeit, Anerkennung, Respekt, Wertschätzung und Vertrauen!

Lass mich bitte wissen, was sich durch Vergebung für dich verändert hat!

Let’s go Rock’n Roll!

Deine Franziska

Büro: Franziska Müller /
Schützenstraße 44, 12165 Berlin, Deutschland /
mail [at] franziska-mueller.com