Pferde als Co-Trainer in unseren pferdegestützten Seminaren

Pferd als Coach Ausbildung Schweiz

Pferden und Menschen helfen!

FUNNY & MAGIC MOMENTS!

Zu sehen, wie Menschen sich in dieser kurzen Zeit so sehr weiterentwickeln, indem sie bereit sind, ihre Komfortzone zu verlassen, ist der Wahnsinn!!!

👍 „Ich bin völlig geflasht! Schon nach der ersten 1/4 Stunde wusste ich, dass ich hier richtig bin!“

🗼 „Ich bin heute total gewachsen!“

🤠 „Ich habe heute so viel Input erhalten, Wahnsinn!“

😁 „Ich bin total motiviert und begeistert und würde am liebsten direkt loslegen!“

😀 „Franziska, schau mich an – Ich strahle und lache, einfach so!“

🎁„Danke Franziska, dass du uns so viel gegeben hast. Das hättest du ja nicht tun müssen, aber du hast es!“

🤠 „Ich bin so glücklich und meine Erwartungen wurden weit übertroffen!“

👏 „Ich hätte niemals vermutet, dass in vier Tagen so viel möglich ist!“

🚶‍♀️ „Ich gehe meinen Weg!“

🙂 „Es darf auch leicht sein!“

🎈 „Ich lasse los, was nicht mehr nötig ist!“

Ich verneige mich vor allen Teilnehmern der Ausbildung zum Pferdegestützten Coach in Deutschland, Österreich und in der Schweiz! Ich bedanke mich für euer Vertrauen, eure Offenheit, eure positive Energie und all die MAGIC & FUNNY MOMENTS, die ich gemeinsam mit euch erleben durfte und weiterhin darf!!

Wenn auch du Pferde liebst, dir Werte wie Respekt und Wertschätzung wichtig sind, bist du bei Franziska Müller genau richtig! Das Pferdegestützte Coaching nach der Methode von Franziska Müller hat bisher mehreren Tausend Menschen geholfen, ihre Ziele zu erreichen!

Pferdegestütztes Coaching nach Franziska Müller wird aufgrund der unvergleichbar hohen Nachhaltigkeit sowohl in der Wirtschaft als auch von Privatpersonen geschätzt!

„Ich will zu den Besten gehören, deshalb lasse ich mich von der Besten ausbilden!“

Wenn auch du mit Pferden arbeiten und Geld verdienen willst, sichere dir einen der letzten Plätze in einer der Ausbildungen in 2017!

 

Pferde Coaching Ausbildung Österreich, Schweiz, Stuttgart, Berlin, München und an vielen anderen Standorten.

 

Pferdegestütztes Coaching Ausbildung Schweiz

Auch ich war schon ganz tief unten….

Coaching und Pferd

Es kommt nicht auf die Größe des Pferdes an, sondern auf…

Führungskräfteentwicklung mit Pferden

Mehr Leichtigkeit für den Erfolg!

Franziska Mueller Coaching Pferde Ausbildung


Führungskräfteentwicklung mit Pferden

Egal ob während meiner Arbeit als ‪Pferdegestützter‬ ‪‎Coach‬ oder privat: Immer wieder mache ich die Erfahrung, dass Pferde Leichtigkeit lieben. In Heimsheim bei Stuttgart z. B. arbeite ich sehr gerne mit dem erst einjährigen Onyx. Liebevoll und mit dem Schalk im Nacken erinnert er die Teilnehmer meiner ‪Ausbildungen‬ und Seminare jedes mal daran, wie wichtig das Spielerische und die Leichtigkeit im Leben sind.

Führungskräfteentwicklung mit Pferden – Führung darf leicht sein!

Viele Menschen und auch Führungskräfte leben mit Glaubenssätzen wie z. B. „Ich muss hart arbeiten!“, „Nur was anstrengend ist, ist gut!“, „Wenn es zu leicht ist, ist es nichts wert!“

Vielleicht kommt dir der eine oder andere Glaubenssatz bekannt vor, vielleicht kennst du auch Menschen, die sich aufgrund dieser Denkweisen permanent anstrengen. Ich mache im eigenen Leben und auch in der Begleitung der Führungskräfteentwicklung mit Pferden, Absolventen und Klienten immer wieder die Erfahrung, dass Leichtigkeit der Schlüssel für Glück, Liebe und Erfolg ist!

Wann immer ich persönlich mich dabei ertappe, mich zu sehr anzustrengen, hinterfrage ich zuerst das was ich gerade tue. Ist es das Richtige? Ist es der richtige Weg? Beantworte ich beide Fragen mit einem ganz klaren „Ja“, frage ich mein inneres Kind: „Was würde die kleine Franziska nun ändern, um mehr Freude und Leichtigkeit in die Sache zu bringen?“

Immer kommen dann Antworten, mit deren Hilfe ich meinen inneren Zustand direkt verändere. Wann immer ich übrigens bei meinem Pferd Chessy bin, befinde ich mich in einem absoluten Zustand der Leichtigkeit und der Freude.

Ich sehe wie gut es ihr geht, wie sehr sie ihre Freiheit in ihrer Herde auf riesigen Weiden genießt, wie verliebt sie ist (Sie hat seit ein paar Monaten einen Freund und die beiden sind unzertrennlich. 🙂 ) und wie zufrieden sie lebt.

All das kann ich immer wieder von lernen: Wie gut es mir geht, wie frei ich bin, wie sehr ich mein Dasein genieße, wie verliebt ich bin und wie zufrieden ich sein kann! Das Resultat all dieser Gedanken und Gefühle ist dann automatisch die LEICHTIGKEIT!

Führungskräfteentwicklung mit Pferden – du entscheidest, welche Bedeutung du Dingen gibst!

Auch wenn das Leben nicht immer leicht ist, entscheidest du, ob du es leicht oder schwer nimmst! 

In meiner Führungskräfteentwicklung mit Pferden für Unternehmen ist das Thema Leichtigkeit immer von großer Bedeutung. Sowohl Führungskräfte als auch Angestellte verbinden mit dem Wort im beruflichen Kontext oft negative Assoziationen. Sie haben Angst, dass sie bzw. ihre Arbeit nicht ernst genommen wird, wenn sie „etwas aus dem Ärmel schütteln“. In der Führungskräfteentwicklung mit Pferden erleben sie dann sehr schnell, dass „müssen und anstrengen“ ihren Erfolg nicht fördern, sondern hindern!

Nach einem meiner letzten Führungskräfteentwicklung mit Pferden schrieb mir der Teamleiter hinterher: „Liebe Franziska, hättest du mir vorher gesagt, dass uns die Arbeit leicht von der Hand gehen darf, hätte ich dich mit allen Mitteln vom Gegenteil überzeugen wollen. Jetzt, wenige Wochen nach dem Seminar mit den Pferden, bin ich dankbar, dass ich mit deiner Hilfe erkannt habe, dass die Arbeit miteinander und an unseren Projekten von Leichtigkeit bestimmt sein darf und sogar sein muss! Ich danke dir für diese Erkenntnis und dafür, dass du nicht aufgegeben hast! Ich weiß, ich war kein einfacher Teilnehmer! 🙂 ….

Es gibt natürlich Momente, in denen auch ich mich anstrenge. Sogar sehr oft und besonders während unserer Ausbildung zum Horse Assisted Coach, weil ich dort immer mein Bestes gebe, um jeden qualitativ hochwertig auszubilden! Diese Anstrengung jedoch ist eingebettet in eine Leichtigkeit, mit der ich Menschen erreiche.

Nun fragst du dich vielleicht, woran du erkennst, ob etwas zu anstrengend ist und wie du die Leichtigkeit in dein Leben integrieren kannst.

Wann immer du merkst, dass dich eine Handlung so sehr anstrengt, dass sie dir Kraft raubt und deinen Gefühlszustand negativ beeinflusst, solltest du etwas ändern. Manchmal müssen wir auch überdenken, ob das, was wir gerade tun, wirklich das Richtige ist. Wenn du dich im Job immer anstrengen müsstest und dir nichts leicht von der Hand gehen würde, wäre es an der Zeit, darüber nachzudenken, ob du auf dem richtigen Weg wärst.

In positiv anstrengenden Situationen kannst du die Leichtigkeit integrieren, indem du dich fragst, was dich an dem, was du gerade tust, freust? Was ist der Sinn hinter deinem Handeln? Wie sehr profitierst du von dem, was du gerade machst? Was erfreut dich am meisten? Gönne dir Pausen mit deinen Kollegen. Rede, lache, höre Musik. Welche Strategie auch immer du anwendest, hab‘ Spaß dabei!

Unsere Ausbildung zum Pferdegestützten Coach ist z. B. für alle Beteiligten recht anstrengend. Für mich als Ausbilder und für die Teilnehmer auch, weil ich großen Wert auf Qualität im Coaching mit Pferden lege. Abends sind wir zwar alle müde, aber auch glücklich. Wir haben während des Tages sehr intensiv miteinander gearbeitet, hatten jedoch sehr viel Spaß dabei!

Wenn auch du von einer intensiven, fordernden und fördernden Ausbildung profitieren willst, in der du dich nicht verstellen musst und in der du dich leicht und beschützt fühlst, dann melde dich jetzt zu einem der nächsten Termine an:

21.-24.07.16 – Stuttgart

04.-07.08.16 – Schweiz

08.-11.08.16 – Stuttgart

12.-15.09.16 – Berlin

16.-21.09.16 – Österreich

Ich wünsche dir Leichtigkeit, die dich in allen Lebensbereichen begleitet und unterstützt!

Deine

Franziska

Seminar mit Pferden Ausbildung

Bleib dran, wenn dir etwas wirklich wichtig ist!


Als ich 8 Jahre alt war, zerplatzte mein größter Traum:

 
Ich liebte Pferde und verbrachte meine ganze Freizeit mit diesen wunderbaren Tieren. Für mich stand felsenfest, dass ich später als Erwachsene mit Pferden arbeiten würde. Das war mein Ziel und ich schwor mir, dass nichts und niemand mich davon abhalten würde.
Bis zu einem sonnigen Mittwoch, der mein Leben komplett verändern sollte. Ich besuchte mein Lieblings-Pony Winnetou und schmuste mit ihm, so wie kleine Mädchen das nun mal mit Pferden so tun. Plötzlich spürte ich, dass meine Augen komplett zuquollen und sich Pusteln auf meiner Haut bildeten.
Meine Haut fing an zu jucken, ich konnte kaum noch etwas sehen und die Atmung wurde immer schwerer. Ich bekam kaum noch Luft. Ich befand mich mitten in einer allergischen Reaktion und hatte riesengroße Angst. Ich konnte absolut nichts mehr sehen und hatte Angst zu ersticken. Auf schnellstem Wege wurde ich ins Krankenhaus gebracht – dort dann die Schock-Diagnose: Schwere Allergie gegen Pferde. Für mich brach eine Welt zusammen! Wie sollte ich ohne Pferde leben und was sollte später im Erwachsenenalter aus mir werden?
 
Viele Jahre vergingen und meine berufliche Vita gestaltete sich sehr abwechslungsreich. Ausbildung als Masseurin und med. Bademeisterin, Animateurin und Moderatorin im Ausland, TV-Redakteurin für RTL, TV-Produktionsleitung bei namhaften Sendungen wie „Boulevard Bio“ mit Alfred Biolek und „Menschen bei Maischberger“ mit Sandra Maischberger. Erfahrungen und Erlebnisse, von denen viele Menschen träumen.
Ich jedoch war immer auf der Suche nach beruflicher Erfüllung und immer begleitete mich die Frage: Was wäre, wenn ich keine Allergie gegen Pferde hätte? Immer wieder startete ich neue Versuche, mich Pferden anzunähern.
Würdest du je auf die Idee kommen, dich im Ski-Anzug an den Strand zu legen? Nein oder? Dazu braucht’s schon einen plausiblen Grund, wie z. B. um bei 45 Grad ein paar kostbare Minuten mit den Pferden verbringen zu wollen. Ja, ich war willensstark genug, solche und ähnliche Aktionen auf mich zu nehmen, weil es mir wichtig war. Ich blieb dran, weil ich diesen absolut starken Willen hatte! Ich wollte mich nicht durch eine Allergie dirigieren lassen! Ich wollte es nicht zulassen, dass mein Traum zerplatzt!
 
Im Jahr 2000 fasste ich einen lebensverändernden Entschluss: Ich wollte diese Allergie beenden! Mehrere Monate verging kein Tag, an dem ich nicht fünf Stunden meditierte. Für mich gab es in der Zeit nichts Wichtigeres, als diese hindernde Allergie zu überwinden. An Tagen, an denen es mir schwerfiel, überwand ich mich trotzdem. Ich ließ mich durch nichts ablenken. Ich blieb dran! Ich hatte keine Ahnung wie, aber ich wusste, dass ich mein Ziel erreichen würde.
Dann war es soweit. Ich spürte, dass der Tag gekommen war. Ich wagte es. Ich ging zu den Pferden. Ohne mich einzupacken wie eine Mumie. Ohne Asthma-Spray, ohne Taucherbrille (so langsam kriegst du eine Ahnung, wie ich früher bei meinen Pferde-Besuchen aussah.)
Und dann das erste Berühren des weichen Fells, der warme Atem auf meiner Haut und der angenehme Geruch in der Nase. Sekunden der Angst. Doch dann: Aufatmen. Nichts geschah. Keine juckenden Pusteln, keine dicken Augen und keine Atemnot. Ich hatte es geschafft, ich hatte mich selbst geheilt. Ich war drangeblieben und hatte mein Ziel konsequent verfolgt, weil es mir enorm wichtig war!
 
Heute leite ich die europaweit erfolgreiche Akademie für Pferdegestütztes Coaching und unterstütze international Unternehmen und Privatpersonen bei der Erreichung ihrer Ziele.

Stelle dir folgende Fragen, wenn du etwas erfolgreich erreichen willst:

Was ist dir besonders wichtig? Was willst du unbedingt erreichen? Was kannst du heute tun, um dran zu bleiben? Wie wirst du dich fühlen, wenn du dein Ziel erreicht hast? Mit welchem Gefühl wirst du dran bleiben? Wie wirst du dich fühlen, wenn du dein Ziel erreicht hast?
 
Immer wieder absolvieren Menschen unsere Ausbildung zum Pferdegestützten Coach, für die die Kosten eine echte Herausforderung sind. Aber diese pferdegestützte Ausbildung ist ihnen wichtig, weil sie von anderen Absolventen erfahren haben, wie diese sich nach der Ausbildung fühlen: frei, unabhängig, gestärkt, selbstbewusst und erfolgreich!
Es ist ihnen also so wichtig, von uns ausgebildet zu werden, dass sie alle Hebel in Bewegung setzen und sich nicht von ihren finanziellen Möglichkeiten davon abhalten lassen, ein sehr guter Pferdegestützter Coach zu werden! Sie investieren in ihr Leben und fühlen sich nach der intensiven Ausbildung lebendig und selbstbestimmt. Sie haben es geschafft, weil sie nicht aufgegeben haben!
 
Ich weiß wovon ich rede, wenn ich dir sage: Egal was du willst, wenn du es wirklich willst, bleib dran und investiere all deine Kraft, deine Zuversicht, deinen Mut und deinen Willen und du wirst reich belohnt werden! ROCK YOUR DREAMS!

Seminar mit Pferden Ausbildung

Vielleicht überlegst du in diesem Moment, ob die Ausbildung zum Pferdegestützten Coach (Horse Assisted Coach) für dich die richtige Entscheidung ist. Folge deiner Intuition und frage dich nicht, wie du die Teilnahme erreichst, sondern ob du teilnehmen willst!

Vielleicht ist dann einer der letzten noch freien Ausbildungs-Termine in 2016, der Termin, an dem du dein Leben und das deiner zukünftigen Klienten veränderst:

 

  • -24.07.16 Stuttgart
  • -11.08.16 Stuttgart
  • -15.o9.16 Berlin
  • -21.09.16 Österreich
  • -09.10.16 Bern (Schweiz)
  • -13.10.16 Stuttgart
  • -06.11.16 Stuttgart

 

Hier kannst du dich anmelden!

 

Ich freue mich auf dich, weil ich weiß, dass du dein Leben und das Leben deiner zukünftigen Klienten verändern willst!

Seminar mit Pferden Ausbildung

Teambuilding mit Pferden Ausbildung

Lass nicht zu, dass Angst Dich daran hindert, Dich zu verwirklichen!